Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
20.05.2015
Spekulativen Leerstand auch in Spandau konsequent bekämpfen
Das Bezirksamt wird beauftragt, aktiv die Regelungen zur Bekämpfung des spekulativen Leerstandes in Spandau mit dem Schwerpunkt Siemensstadt anzuwenden.
Begründung: Es gibt vermehrt Berichte, dass in der Siemensstadt Wohnungen seit Monaten leer stehen und nicht zur Vermietung angeboten werden. Insbesondere in Zeiten von Wohnungsknappheit verbietet es sich, Wohnungsobjekte aus reinem Profitstreben leer stehen zu lassen. Spekulativer Leerstand ist nicht nur moralisch verwerflich, er ist auch durch das Zweckentfremdungsverbot untersagt. Daher muss im gesamtgesellschaftlichen Interesse gegen die Spekulation vorgegangen werden.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (11)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (51)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (11)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine