Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
27.11.2018
Rufbusse auch für Spandau

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass in Spandau das Angebot zweier barrierefreier Rufbusse eingeführt wird. Hierbei sollen die jeweiligen Fahrzeuge in Staaken und in Kladow zur Verfügung stehen.

Begründung:

Die kürzlich in Berlin eingeführten Rufbusse sind ein attraktives Angebot für die Menschen unserer Stadt. Auch in Spandau würde sich dieser Fahrdienst hoher Beliebtheit erfreuen. So mangelt es vor allem in den späten Abendstunden im Bereich und nach Staaken sowie innerhalb Kladows (beispielsweise zwischen Dorfkern und Imchenplatz) – hier auch tagsüber – an attraktiven Transportangeboten. Bei der Umsetzung sollte ferner auf die Barrierefreiheit der Fahrzeuge geachtet werden, damit dieser Dienst auch von allen Menschen in gleicher Weise genutzt werden kann.



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Inhalte aus dem Bereich "Anträge"
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (71)
...weitere Meldungen
Themen (6)
...weitere Themen
Dokumente (4)
Termine zum Thema (3)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (159)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (26)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine